Freitag, 18. April 2014, 15:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen im Zahnarzt-Angst-Hilfe Forum. Du bist derzeit nicht angemeldet. Bitte beachte, dass Du als nicht angemeldeter User nur einige ausgewählte Bereiche sehen und auch nur lesen kannst. Wenn Du alle Bereiche sehen und auch mitschreiben möchtest kannst Du Dich über unser Registrierungsformular kostenlos anmelden. Hier informieren wir Dich ausführlich über die Registrierung. Wenn Du allgemeine Fragen haben solltest, benutze bitte unsere Hilfe-Seiten. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Solltest Du Dich bereits registriert haben, kannst Du Dich hier anmelden.

MrsBeasly

unregistriert

1

Donnerstag, 28. Januar 2010, 18:56

5??Jahre lang nicht mehr beim Zahnarzt gewesen ...

Hallo allerseits!!..

Auch ich habe unfassbare Angst vorm Zahnarzt und diese ist nicht einmal auf einen misslungen Zahnarztbesuch zurückzuführen, denn immer als ich beim Zahnarzt war, war alles in Ordnung, genau wissen wann ich das letzte mal da war tue ich gar nicht mehr .... meine Angst kam dadurch zustande, dass meine Schwester beim Zahnarzt war und sie irgendwie eine Wurzelbehandlung brauchte .. meine Eltern waren damals so geschockt, weil sie das ja in ihrem Alter etc. noch nicht hatten, sodass ich als ich ein Loch bemerkt hatte schreckliche Angst hatte hinzugehen, weil ich ja noch jünger bin und dann sowas habe ;(.... oh man das klingt so dumm, weil man sich ja eigentlich denken könnte, dass es noch schlimmer wird... wenn es um Vorsorgetermine in unserer Familie bin ich irgwie weggegangen oder habe gesagt, dass was anderes zu tun habe und irgwie iss dann niemandem aufgefallen, dass ich dann letzten Endes nicht da war .... Meine Zähne sehen augenscheinlich eigentlich in Ordnung so meinte meine Mutter kürzlich, dass ich die schönsten Zähne in der Familie hätte, weil die so schön weiß sind .. allerdings weiß sie ja auch nicht, wie meine Backenzähne aussehen ... also der letzte hinten links iss abgebrochen .. und der auf der anderen Seite hat ein Loch und der darauffolgende Zahn auch ..außerdem habe ich irgendwann mal Weißheitszähne bekommen und das hat sich auch kein Zahnarzt angeschaut --.. .. .. naja nun habe ich seit 3 Tagen höllische Zahnschmerzen an einem völlig anderen Zahn, bei dem ich dachte er sei völlig in Ordnung, aber plötzlich ist da ein loch, ich habe das nicht gesehen weil es mehr im zahnzwischenraum zu sien scheint... meine Zähne putze ich 2-3 mal täglich und ich trinke keine süßen Sachen .. außer Bier mal ab und an ...naja vielleicht mögen sich meine Zähne nicht so schrecklich anhören, aber das Schlimme ist, dass ich erst 18 bin.. naja habe mir für morgen einen Termin gemacht, weil die Helferin sagte, wenn ich Schmerzen habe sollte ich heute oder morgen noch kommen .. meine Angst ist, dass meine Zähne noch viel kaputter sind als ich denke und das da nachher noch was gezogen werden muss .. ich wünsche mir einfach alles ist halb so schlimm .. ich habe meine Mutter mal in meinen Mund schauen lassen und die meinte, es wäre halb so schlimm und ihr wäre hinten auch schonmal ein zahn so abgebrochen das baut der wieder auf .. mal sehen was da so kommt ... ich jedenfalls habe Angst vor allem, weil ich sooo lange bei keinem Zahnarzt mehr war :/

lg und euch viel Glück sich von der Angst zu befreien!!
  • Zum Seitenanfang

Quersumme

unregistriert

2

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:01

naja habe mir für morgen einen Termin gemacht


Hey, dass ist doch super, ich drücke Dir für morgen auf jeden Fall ganz fest die Daumen.
Du wirst das morgen schon schaukeln. Lass den Doc gucken und dann soll er Dir in Ruhe erklären, was gemacht werden muss. Wenn Du nicht willst, lass Dich auf keine Spontanaktionen ein... lass nur das zu, worauf Du morgen *Lust* hast. ;) Nein, im Ernst, man will Dir morgen helfen... ich wünsche Dir jedenfalls n ganz tollen Termin und hoffe auf einen positiven Erfahrungsbericht von Dir. :knuddel:
  • Zum Seitenanfang

Quersumme

unregistriert

3

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:02

Achso, natürlich heiße ich Dich hier auch HERZLICH WILLKOMMEN :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

perdita

Team Moderator

Beiträge: 21 865

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Stuttgart

4

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:05

Hey MrsBeasly,
blöderweise kann man die Angst nur besiegen, indem man gegen sie antritt. Wegschauen bringt nichts. Aber du wirst das morgen auf jeden Fall schaffen, und glaub mir, hinterher wird dir ein Stein vom Herzen fallen, weil du dann weißt, dass es so schlimm gar nicht ist, und du dann jemanden hast, der dir helfen wird.
Meine Mutpuschel sind in Bereitschaft :anfeuern: :anfeuern: :anfeuern: und ich wünsche dir viel Glück!

Ach ja, herzlich willkommen in unserem Forum! :knuddel:
Dein Nick erinnert mich an meine Lieblingsfernsehserie als Kind, bei "Lieber Onkel Bill" hieß die Puppe von Jodie so. Aber die kannst du doch eigentlich gar nicht kennen, da warst du noch gar nicht auf der Welt. :)

www.zahnarzt-angst-hilfe.de

Bitte achtet darauf, dass ihr keine Namen von Behandlern nennt. Näheres hierzu findet Ihr hier unter Punkt 2.11


"Ohne Angst kann es keinen Mut geben" Christopher Paolini "Eragon"
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

5

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:06

Danke dir für die so schnelle Antwort und den Zuspruch .. ich habe auch nicht erwähnt, dass ich so lange nicht beim Zahnarzt war, aber das wird er dann wohl sehen, also sie wissen nur, dass ich Zahnschmerzen habe 0o ... naja ich hoffe einfach der Arzt wird nicht allzu geschockt sein :rolleyesneu:
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

6

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:10

ahh perdita danke dir auch für deinen zuspruch .. jaa ist richtig ich habe die sendung nie gesehen, aber mein papa fand den namen so klasse, da hat er ihn mir irgendwann mal als kind zum spitznamen gemacht ;) ...ohh man ich sage mal so, wenn die Zahnschmerzen durch die Zahnarztbesuche hat es sich gelohnt .... und ich weiß ja, wenn ich noch länger warte kann es eigentlich nur noch schlimmer werden und dann habe ich noch mehr angst =)
  • Zum Seitenanfang

perdita

Team Moderator

Beiträge: 21 865

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Stuttgart

7

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:28

Um einen Zahnarzt zu schocken gehört mehr als 5 Jahre Abstinenz. Unsere Spitzenreiter hier im Forum waren mehr als 30 (!) Jahre nicht beim Zahnarzt. Mach dir mal keine Sorgen. Wenn du ihn vorbereiten willst, kannst du es immer noch sagen, bevor du den Mund aufmachst. Es ist auch nie verkehrt, Bescheid zu sagen, dass man Angstpatient ist. Die meisten behandeln einen dann wie ein rohes Ei. ;)

Um welche Uhrzeit müssen wir denn morgen an dich denken und Daumen drücken?

www.zahnarzt-angst-hilfe.de

Bitte achtet darauf, dass ihr keine Namen von Behandlern nennt. Näheres hierzu findet Ihr hier unter Punkt 2.11


"Ohne Angst kann es keinen Mut geben" Christopher Paolini "Eragon"
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

8

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:38

Um 8:15 schon, es gab keinen anderen Termin mehr.. zumindest nicht heute oder morgen .. und ich dachte mir..je schneller desto besser jetzt ..und cih muss sagen ich bin mir nicht mal so sicher ob es Angst vor dem Zahnarzt ist und dem was er macht oder mehr die Angst zu hören was so kaputt ist .. ich weiß auch nicht bin irgendwie ganz aufgeregt .. ich ärgere mich so, dass ich nicht als ich meinen ersten kaputten Zahn bemerkt habe einen Termin gemacht habe .. aber da hatte ich kaum schmerzen.. ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass ich jetzt so zahnschmerzen habe...denn sonst hätte ich sicher keinen termin gemacht.. eigentlich habe ich gestern bevor ich mich hier angemeldet habe im internet nach hausmittel gegen zahnschmerzen gestöbert, aber überall stand, dass sei nur kurzfristig etc. .. da dachte ich wenn nicht jetzt dann nie ...

liebe grüße =)
  • Zum Seitenanfang

perdita

Team Moderator

Beiträge: 21 865

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Stuttgart

9

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:49

Je schneller desto besser - die Einstellung ist gut. Und selbst wenn einiges kaputt ist - das ist nicht das Ende der Welt, kann alles repariert werden. :]
Vielleicht braucht es ein paar Termine, aber von Mal zu Mal wird die Angst kleiner, weil du merkst, es passiert dir nichts Schlimmes, es ist maximal ein bisschen unangenehm. Aber Schmerzen bei der Behandlung musst du mit einer guten Betäubung nicht haben.
Ich finde es Klasse, dass du es jetzt anpackst. Lieber jetzt als später, wenn der Schaden größer und die Reparatur richtig teuer wird.

Und für morgen stelle ich dir schon mal ein ordentliches Mut-Frühstück hin.


www.zahnarzt-angst-hilfe.de

Bitte achtet darauf, dass ihr keine Namen von Behandlern nennt. Näheres hierzu findet Ihr hier unter Punkt 2.11


"Ohne Angst kann es keinen Mut geben" Christopher Paolini "Eragon"
  • Zum Seitenanfang

salti

unregistriert

10

Donnerstag, 28. Januar 2010, 19:49

Hi, find ich ganz toll, dass du so schnell einen Termin gemacht hast! :)

Drücke dir die Daumen und bin gespannt, was du berichten wirst. Wird bestimmt nicht so schlimm werden! :)



Ich war schon 8 Jahre nicht mehr beim Zahnarzt und habe Montag meinen 1. Termin...bibber... :rolleyesneu:
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

11

Donnerstag, 28. Januar 2010, 20:06

ohh man durch euren lieben zuspruch habe ich gar nicht wirklich angst mehr, ich bin zwar nervös und aufgeregt, aber irgendwie auch erleichtert endlich wieder einen termin zu haben =).. und vielen dank auch für das mutkeks, da hoffe ich mal, dass das auch nicht schlecht für die zähne ist ;).. dann wünsche ich dir für montag auch schonmal ganz viel glück!! .. .. jaa ich glaube es war gut den termin so früh zu legen, weil sonst würde ich sicher dran denken, dass ich dann und dann den termin habe und mich nur mehr verrückt machen bzw. noch länger verrückt machen..

liebe grüßeee =)
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

12

Donnerstag, 28. Januar 2010, 23:06

ahhhhhhh!!! ... ich habe wieder gaaanz dolle angst!! .. habe grade mit einem kumpel bei icq geschrieben .. und meinte ich gehe morgen nicht zur schule, weil zum zahnarzt muss, habe aber nicht gesagt, dass da wohl was länger nicht mehr war etc. ... ... da sagt er jaa , man darf zahnschmerzen auch nicht unterschätzen und er wäre mal 1 jahr mit einem loch rummgelaufen und der zahn musste dann sofort gezogen werden ... und ich dachte mir 1 jahr nur ?? 0o .. habe nichts gesagt, aber ich habe angst, weil dieses hinten am letzten backenzah iss schon ziemlich lange, finde aber eigentlich nicht, dass der zahn so aussieht als würde er gezogen werden müssen, aber wer weiß!!... ohh gott ich habe angst 0o... es denken ja auch alle ich würde genauso regelmäßig gehen, wies die anderen auch so machen 0o
  • Zum Seitenanfang

perdita

Team Moderator

Beiträge: 21 865

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Stuttgart

13

Freitag, 29. Januar 2010, 06:44

Lass dich nicht verrückt machen von solchem Anglerlatein, es sind schon ganz andere Baustellen wieder repariert worden.
Fest gedrückte Daumen und viel Glück!
perdita

:anfeuern: :anfeuern: :anfeuern: :anfeuern: :anfeuern: :anfeuern: :anfeuern: :anfeuern:

www.zahnarzt-angst-hilfe.de

Bitte achtet darauf, dass ihr keine Namen von Behandlern nennt. Näheres hierzu findet Ihr hier unter Punkt 2.11


"Ohne Angst kann es keinen Mut geben" Christopher Paolini "Eragon"
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

14

Freitag, 29. Januar 2010, 07:34

Dann will ichs mal hoffen, dass die nicht alle mutwillig gezogen werden sollen ... ich fürchte nur meine weißheitszähne gezogen werden müssen, unten sind die nicht komplett durch und oben hängt einer sehr schräg irgwo rumm .. naja mal sehen .. das würde dann ja noch nicht heute passieren .. ohh gott, mal sehen .. alles wird gut .. :D..
  • Zum Seitenanfang

MrsBeasly

unregistriert

15

Freitag, 29. Januar 2010, 11:36

Danke euch erstmal nochmal für den lieben Zuspruch!!..

...
...
soo.. nun war ich ja heute morgen beim Zahnarzt, der Weg dorthin war eine Qual, denn ich machte mir auch noch Sorgen, dass ich sicher keinen Parkplatz finde, weil der in der Stadt ist etc .. und dann die Angst vorm Zahnarzt ... nun denn .. ich hatte einen Parkplatz gefunden... bin die Treppen zu Fuß hochgegangen (normalerweise nutze ich immer einen Fahrtsuhl, aber heute hatte ich Angst) ... .. Oben angekommen Karte abgegeben, noch einen Moment Platz genommen, so weit war eigentlich alles ok, dann wurde ich aufgerufen und es wurde gesagt ich solle noch einen Augenblick warten, da saß ich nun auf diesem Zahnarztstuhl mir wurd richtig schlecht, aber was sollte ich machen, ich wollte auch kein vorab Gespräch, wenn schon dachte ich mir sollte er gleich anfangen .. der Zahnarzt war sehr nett und lustig, als er herein kam .. ich war schon früher in der selben Praxis gewesen, allerdings bei seinem Partnerkollegen und meine Eltern meinter der sei aber besser .. soo er sagte mir dann nur wir sollten mal wieder eine regelmäßigkeit in meine Besuche bekommen, weil ich ja schon sehr lange nicht da war... .. meine Mutter meinte zuvor zu mir ich könnte ja erzählen, dass mal zwischendurch woanders war, aber ich dachte mir was für ein Quatsch warum sollte ich ,.. die Schäden sieht er ja so oder soo .. soo er hat dann also am Schmerzempfindlichen Zahn angefangen zu bohren etc. weil ich gesagt habe ja er solle das jetzt gleich machen, dabei wurde wohl am Zahn dahinter ein Loch besser ersichtlich und er hat gefragt ob er das gleich mitmachen sollte .. und ich dachte mir ja, umso schneller habe ich es hinter mir... zum Bohren habe ich mir eine Betäubung geben lassen ,.. naja ich hatte das Gefühl der bohrt mir den halben Zahn weg .. naja aber nun sind die beiden Zähne schonmal sooo weit wieder in Ordnung.. er hat dann noch ein paar andere Löcher erwähnt :redchops: .. aber meinte das kriegen wir aber alles wieder hin, wenn jetzt immer kommst.. und von ziehen irgendwelcher Zähne hat er auch nicht gesprochen *erleichtert bin* .. .. joaa und da nichts wehtat ..und der Arzt sehr lustig war werde ich wohl nun auch regelmäßig hingehen.. mein nächster Termin ist erst Ende März, allerdings solle ich nochmal anrufen, wenn ich meinen neuen Stundenplan habe, damit es auch vorher klappt .. .. naja aber ein kritischeres Problem gibt es noch, dass eine Loch war bereits ziemlich tief und es muss whl früher oder später eine Wurzelbehandlung stattfinden .. und falls der Zahn morgen wieder richtig weh tut sollte ich direkt zum Notdienst gehen, weil es wohl sonst noch schlimmer werden würde 0o .. ich hoffe einfach es wird nicht schmerzen, weil ich möchte wohl nicht zu irgendeinem anderen Zahnarzt gehen 8| .. aber naja ich hoffe einfach mal =) ..

ach übrigens die Nervosität ward bei mir weg als der Zahnarzt sich mit mir unterhalten hat über Schule, Studium, wies meiner Familie geht etc... sofern ich denn immer antworten konnte ;) .......

liebe Grüße MrsBeasly.. und meine größte Angst ist genommen, denn die war eigentlich, dass es noch viel schlimmer kaputt ist 8| .. warum einfach warten da die logische Konsewuenz für mcih war, frag ich mich selbst schon
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen